•  
  •  

Krankenkassen

Jeder Patient, jede Patientin muss sich bei seinem Versicherer vorgängig erkundigen, ob die ausgewählte Behandlungsmethode von der Zusatzversicherung übernommen wird.

Bitte bringen Sie Ihre Krankenkassen -Karte mit.

Bei den meisten Krankenkassen und bei der EGK bin ich auf der Therapeuten- Liste mit der Methodengruppe klassische Massage. 

Trotzdem bin ich nicht verantwortlich, wenn die Kosten nicht oder nur teilweise durch den Versicher vergütet werden.

Mitglied beim Schweizerischen Verband der Berufsmasseure ( SVBM ) und bei der Stiftung für die Alternativmedizin ( ASCA ) Methodengruppe 205 wie auch beim Erfahrungsmedizinischem Register ( EMR ) Methodengruppe 102.


Terminvereinbarungen sind verbindlich. Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, so melden Sie sich bitte mind. 24h vorher ab. Ansonsten behalte ich mir das Recht vor Ihnen, die für Sie reservierte Zeit in Rechnung zu stellen.